Fotorundgang
durch das Gartenbauzentrum Straelen
am 10. u. 11.  Juli 2006 :

   
Am 10. und 11. Juli 2006 wurden mehrere Gewächshausabteilungen, die noch im Bodenanbau bewirtschaftet werden, von der niederländischen Fa. Wymo aus Venlo (www.wymo.nl) gedämpft. Dazu musste der Boden vorher gespatet und einen Tag vorher wegen der herrschenden Trockenheit leicht angeregnet werden.  Bei einer Dämpfungsdauer von 9 Stunden wird davon ausgegangen, dass das Erdreich mindestens bis zu einer Tiefe von 40 cm frei von Unkrautsamen, Nematoden und anderen bodenbürtigen Schädlingen und Keimen ist. Wichtig ist jetzt bei den Kulturarbeiten, dass keine Neuinfektion und Unkrauteinschleppung durch unsaubere Gerätschaften geschieht!
     
 
     
 
     
 
     
     
 
     
 
 
    
Fotos: Günther Sprau, GBZ Straelen
Text und Layout dieser Seite: Christoph Andreas, GBZ Straelen