Fotorundgang
durch das Gartenbauzentrum Straelen
am 15. Mai 2006 :

Im Eingangbereichs blühen Azaleen und Rhododendren 
  
Laburnum wateri x ´vossii´   Dieses frisch gepflanzte Beet mit Waldsteinia ternata wird schnell zugewachsen sein
Mutterpflanzenbete mit Weigelien   Blühender Bärlauch unter Bäumen
Salvia sinaloensis bühen im Anbauversuch
Sedum spectabile wird in Substrat getopft, das mit Biogasrest-Substrat angereichert ist
Vor dem Topfen werden die Jungpflanzen gestutzt
Rechts die fertigen Töpfe
Schnitthortensien im Boden und im Container wachsen jetzt kräftig durch
Weigelia im Versuch "Straelener Herbst" Schwefelverdampfer in Rosenversuch
Containerstauden und anderes unterm im Freiland
Zierpflanzenversuchsleiter Günther Sprau und Betriebshandwerker Wilhelm Teeuwen am Auffangbecken der Containerfläche Gemüsebaumeister Theo Reintges im fachlichem Gespräch
Geselle Thomas Kamperdick bei der Ernte von Romatomaten im Kokoscontainer
Gut entwickelte Tomaten im Bioanbau mit Biogasrestnährstoffen im Bodenanbau
Salat- und Minigurken aufSubstrat
Zucchini als Zwischenkultur blühen und sind schon in der Beerntung
Geselle Christian Hanßen verwiegt die seit Anfang April reifenden Rispentomaten in div. Versuchen

6er-Tomaten-Rispe

Ausbilder Peter Wergen mit dem Wochenkurs der überbetrieblichen Ausbildung beim Rundgang
Deutlich ist der Wachstumsunterschied bei Paprika in zwei Temperaturstufen zu erkennen
 

Kokos-Substrat hierbei in Matte und im Container

GLP-Versuch an Paprika und Radies
Gelb- und rot abreifende Minipaprika schmecken zuckersüß
Fotos, Text und Layout dieser Seite:
Christoph Andreas, GBZ Straelen

Betriebshandwerker W. Teeuwen bei der PKW-Inspektion