Fotorundgang
durch das Gartenbauzentrum Straelen
am 30. Juli 2007 :

 
Wenn der viele Regen endlich aufhören würde, könnten auch die Fundamente für den Gewächshausneubau gesetzt werden!
 
Rose ´Matahari´ auf Perlite, Kokos und Steinwolle mit und ohne Fog
 
Versuche zu Topfhortensien: P-reduzierte Depotdüngung , Wachstumsregulierung, Herbizide, Widerstandsfähigkeit
 
Zantedeschia halten jetzt ihre Ruhephase   Cyclamen-Jungpflanzen
Calluna und Erica vor der Biogasanlage   Schnitthortensien unter Glas
 
Im Freiland 2006 ausgepflanzte und überwinterte Cyclamen   Peperoni als scharfes "Naschgemüse"
 

Nach genau einjähriger Tätigkeit verläßt Dr. Markus Richter das GBZ Straelen, um bei der TFH Berlin einen Lehrauftrag zu übernehmen.

Herzlichen Glückwunsch und viel Erfolg bei der neuen Aufgabe!

 
Demnächst beginnen die ersten Tests mit der Gewächshausbeheizung über ein im Estrich verlegtes Luftwärmepumpensystem, das auch kühlen kann.
 
Praktikant Rüdiger Schlechte von der FH Erfurt bei der Erfassung von Daten bei der kontinuierlichen Prüfung der Substratfeuchte an Cocktailtomaten auf Kokos
 
Bei Tomaten und Gurken laufen seit Juni Versuche zur CO2-Düngung mit ....
 
... technischem CO2. Die Versuche werden von der Fa. Tyczka-Kohlensäure gesponsert.
 
Verteilung (oberer Schlauch, unten Düngungsbewässerung) und Messung des CO2 im Gewächshaus.
 
Gurken im 4. Satz (rechts) beim System Kamperdick   Trotz neuer Steinwollematten gibt es wieder vereinzelt ungelöste Probleme bei Gurken mit  Pythium und Fusarium
 
Bio-Tomaten mit Biogasrestnährlösung im Bodenanbau   NEU: Hirse als Futterpflanze bei der offenen Zucht von Gallmücken und Schlupfwesepen gen Läuse
 
Spitze Paprika im Kokos-Container stehen im Vollertrag
 
Die vier Sorten im Bild   Paprika im Bodenanbau mit Biogasrestnährlösung haben Probleme mit der "Botterblom-Laus", die kaum bekämpfbar ist.
 
Nach dem Zwischenfruchtanbau mit Sonnenblumen jetzt zwei Sätze Radies für GLP-PS-Versuche
    
Fotos, Text und Layout dieser Seite: Christoph Andreas, GBZ Straelen