Fotorundgang
durch das Gartenbauzentrum Straelen
am 14. Januar 2008 :

 
 
Beim Neubau sind jetzt alle vier Gewächshäuser verglast bzw. mit Folie versehen
 
Ein Blick über den Neubau und das Verwaltungsgebäude auf den Straelener Kirchturm
 
Heizzentrale, Biogasanlage, Containerfläche und Venloblock; rechts Lagerung der neuen Gewächshaustische
Dies sind die vier Gewächshaushüllen: doppelte F-Clean-Folie, Stegdoppelplatten Alltop, Einfachglas als Standard und mikrostrukturiertes Glas
 
Hier Aufnahmen von den Ausbauarbeiten
 
Alle Firmen müssen bis zum 28.2.008 fertig sein, denn dann wird der Neubau von NRW-Minister Eckhard Uhlenberg eingeweiht
 
 
 
     
 
     
 
 
 
Blick von Außen auf das GWH mit mikrostrukturiertem Glas bei geschlossenen Schirmen   Kokosmatten für den Paprikaversuch
 
Sehr gut erkennbar ist die Toleranz einzelner Sorten gegenüber echtem Mehltau bei Biotomaten
mit Biogasrestnährlösung und im Anbau mit üblicher Biodüngung
 
Vermehrung von Waldsteinia ternata und Pachysandra terminalis für die Außenbepflanzung der neuen Gewächshäuser
 
Topfhortensien werden beim Antreiben von Gärtnerin Eva Peffer und Azubi Johanna Devers bonitiert
 
Entlaubte Hortensien im Versuch zu Schnitthortensien im Gewächshaus   Der Ranunkelversuch hat sich gut entwickelt
 
Feldsalat im Sortenversuch und mit Trichoderma
 
Gärtner Thomas Kamperdick beim 1. Satz Gurken zur Düngung mit technischem CO2 (Fa. Tyczka)   Hier kommt Kopfsalat rein ...
 
... und hier Tomaten und Gurken
    
Fotos, Text und Layout dieser Seite: Christoph Andreas, GBZ Straelen