Fotorundgang
durch das Gartenbauzentrum Straelen
vom 2. bis 4. Mai 2011 und teilweise früher :

 

 

Gärtner Thomas Kamperdick demonstriert beispielhaft den St-Gesamtertrag
je m² der beiden Gurkenanbausätze vom vergangenen Jahr.

 

So sehen unsere Gurken im Mai 2011 aus.

 

Gärtner Thomas Kamperdick zeigt Gurken an den Seitentreiben, die im Moment wegen Spinnmilbenbefall weniger ertragreich sind als im Vorjahr. Die Gurken mit den CO2-Varianten (zusammen mit Tyczka-CO2,Geretsried) wurden am 18.1.11 in den Sorten `Proloog´, ´Sacha´, ´RZ 24184´ und Feluwa´ auf Steinwolle "Cultilene Xfibre" gepflanzt; Pflanzdichte: 1,6 Pfl./m². Seit dem 1. März wird geerntet.

 

Stolz ist Thomas Kamperdick auf die dicken und reifen roten und gelben Speisepaprika. Die Paprika-Sorten ´Nagano´, ´Preludium´, ´Shirocco´, ´Stayer´ und ´Jaguar´ stehen auf "Jiffy"-Kokosmatten ohne und mit zwei CO2-Varianten (zusammen mit Tyczka-CO2, Geretsried) im V-System mit einer Pflanzdichte von 2,5 Pflanzen je m² (dreitriebig) aufgebunden.

 

Im 12l-Contaiiner wachsen seit einigen Wochen die Tomatensorten ´Idoia´, ´Fose´und ´T 48081´, um gemeinsam mit der FH Osnabrück alternative Reifeverfahren zu prüfen.

 

Die ältesten Gewächshäuser werden komplett von der Fa. Arians überkittet. Sie sind jetzt für einige Jahr wieder luft- und regendicht.

 

Nach Kopfsalat stehen hier nun Stangenbohnen der Sorten ´Neckarkönigin´, ´Markant´, ´Eva´ und ´Marga´ für einen Klima- und Entblattungsversuch

 

So sahen unsere Kopfsalatsorten aus: ´Omega´, ´Weston´, ´Etienne´, ´Brighton´ und ´Letsgo´

 

Rispentomaten (´Capricia´, ´T 48063´, ´Tourance´, ´Triatlon´) sind ebenso in der Vermarktung wie unserer Cocktailtomaten (´Idoia´, ´Delicioso´, ´Adoration´, ´RZ72-144´).
Hier Azubi Christian beim Verwiegen. Pflanzung am 11.1.11 mit 2,5 Pfl./m² mit div. CO2-Varianten (zusammen mit Tyczka-CO2, Geretsried)

 

Gärtnermeister Theo Reintges bei der Wartung des Düngeunits und bei einer Führung mit Gartenbauschülern aus Dresden-Pillnitz.

 

Zierpflanzenversuchsleiter Peter Tiede bei den Filmaufnahmen für einen Pelargonien-Test für die Sendung "Markt" in WDR-3-TV am 9.5.11

 

Gärtner Peter Ebus findet mit seinem geschulten Auge einige Räupchen im Zier-Peperoni

 

Neben Zierpeperoni stehen auch Kräuter in den 4-Projekt-Gewächshäusern

 

Azubi Jan beim Rosengeizen

 

Vermarkungsfertige Gerbera

 

Gärtner Peter Ebus wertet hier den Tagesertrag unserer Ranunkeln aus

 

Calluna vulgaris u.a. auch im Recyclingtopf auf der Containerfläche.

 

Das Bioklärbecken der "großen" Containerfläche

 

Calluna vulgaris auch auf der "kleinen" Containerfläche

 

Die Azubis Jenny und Daniel im ACG-Test von Blumenzwiebeln

 

PS-Spezialist Michael Stuch kontrolliert das
Bioklärbecken der PS-Gerätespülanlage

 

Die Schnitthortensien gehen bei der vielen Sonne "ab"!   Trifolium rubens, der Purpur-Klee, für den Schnitt?

 

Ein umfangreiches Kräutersortiment wird im großen Topf für die Eignung als Schnittgrün und -blume erprobt
 
Innerhalb von zehn Tagen wurde in den sechs Abteilungen 41 bis 48 .....
 
..... die 15 Jahre alte Energieschrimtücher gegen ......
 
..... Tageslichtschirme der Marke Svenson XLS 10 Ultra Revolux ausgetauscht.
 

Firmenchef Dietmar Hartmann aus Großmaischeid (www.pth-ag.eu) kontrolliert persönlich die Arbeit seiner Mitarbeiter

Fotos, Text und Layout dieser Seite:
Christoph Andreas, GBZ Straelen

 

 

 

Wochen