Fotorundgang
durch das Gartenbauzentrum Straelen
vom 29. November 2011 und teilweise früher :

     
Die Mitarbeiter des GBZ Straelen wünschen Ihnen eine schöne Adventszeit !
     

     

Ausführliche Informationen zu unseren Reifeversuchen an Tomaten gibt es hier:
Klicken Sie bitte auf eines der Tomaten-Bilder zu einer pdf-Berichtsdatei
  

 

Ehrung ehemaliger Fachschulabsolventen am 4. November im GBZ Straelen. Hier die Jubilare von links nach rechts: Helmut Zieglgänsberger (65 Jahre), Hans Cronenberg (65 J.), Josef Schmitz (50 J.), Franz-Josef Bollen (25 J.), Gerd-Friedrich Scholten (50 J.), Oskar Petry (50 J.), Bernhard Thekaat (60 J.), Heinz-Gerd Peters (25 J.), Franz Terlinden (50 J.), Hans-Josef Weenen (25 J.), Hans van Leuven (50 J.), Fritz Schuen (50 J. ), Andreas Croonenbroeck (50 J.), Matthias Sprünken (50 J.). Großes Bild beim Klick auf´s Foto!

 

Verleihung „Goldene Meisterbriefe 2011“ am 4. November durch Kammerpräsident Johannes Frizen im GBZ Straelen: Paul Janhsen, Werner Jockweg, Peter Esser, Kammerpräsident Johannes Frizen, Andreas Croonenbroeck, Oskar Petry, Matthias Sprünken, Rudolf Dubielczyk, Heinrich Terdues, Hans van Leuven, Fritz Schuen (von links) sowie Josef Schmitz und Friedrich-Wilhelm Klingelhöfer (beide nicht auf dem Bild; beide Fotos: Andrew Gallik). Großes Bild beim Klick auf´s Foto!

 
Jahrestagung des "Arbeitskreises Koordinierung der Versuche im Gemüsebau" Ende Oktober in der LWG Bamberg. Beim Klick aufs Fotos gibt es mehr Infos dazu.   Führung chinesischer Gärtner aus der 6 Mio. Einwohner-Metropole Hangzhou am 25. November durch Christoph Andreas. Hangzhou ist als "die" Gartenstadt  Chinas bekannt. Großes Bild beim Klick auf´s Foto!
 
Blick auf die letzten Weinachtssterne Euphorbia pulcherrima in den Projekt-Gewächshäusern
 
     
 
Leere Containerflächen und winterfeste Gießwagen
 
Gärtner Philipp Poschmann stellt Calluna vulgaris für einen Kältetest aus
 
Unsere Zierpflanzen-Azubis beim Putzen der vormals gekühlten Hortensien-Jungware
 
Topfhortensien vor und nach dem Putzen
 
Seit September wurden die Hortensien gekühlt   Abgeernteter Schnitthortensien-Bestand vor der Winterruhe
 
Neue Feldsalat-Aussaat über den Winter für eine Wirkstoffprüfung im GLP-Versuch 
 
Blick ins leere Gurken-Haus   Eigene Kopfsalat-Anzucht .....
 
.... mit 100 %iger Keimrate. Noch vor Weihnachten soll gepflanzt werden.
 
Innenstehwände und -dächer der geräumten Rispen- und Cocktailtomaten-Gewächshäuser werden gründlich gereinigt.
 
Geräumtes Tomatenhaus   Unsere Gärtner, ....
 
Azubis und Praktikanten räumen die Kokosmatten bei den mit Ethylen-Gas behandelten Paprika.
 
Während der einwöchigen Begasung reiften nicht nur die Paprikafrüchte schneller ab, sondern auch der Blattfall wurde stark forciert.
 
Sehr gute Durchwurzelung der Kokosmatte   Nebenan in der unbehandelten Paprika-Kultur sind
Blätter und Früchte noch topp.
 
Ethylen-Begasungseinheit mit Regelsteuerung und
BANARG-Gas-Gemisch der Fa. Linde Gas.
  Bereits vorher wurden Tomaten mit BANARG
(Bananenreifegas ) schneller zur Reife gebracht.
                   
Mehr Infos zu unseren Reifeversuchen gibt es hier: Klicken Sie bitte auf eines der Tomaten-Bilder zu einer pdf-Datei.
                  
Beschleunigte Reife mit BANARG auch bei rotem Paprika im November innerhalb von 9 Tagen
     
Fotos, Text und Layout dieser Seite:
Christoph Andreas, GBZ Straelen