Fotorundgang
durch das Gartenbauzentrum Straelen
am 13. Dezember 2012 und früher

     
 
Heute und in den letzen Tagen vor Weihnachten wird in vielen Gewächshäusern des GBZ Straelen .....

 
..... geschrubbt und geputzt.
 
Unsere Gärtner und Auszubildenden verlegen neue Lauffolie und Substratmatten.
 
Die Buisrailheizrohre müssen exakt liegen und Pflanzlöcher werden in die Matten gestanzt,
 
...... damit im neuen Jahr die neuen Versuchskulturen gepflanzt werden können.
 
Fotos vom 12. November 2013:
 
Bunte Sichtung "offener Salate" (Salanova und Easy-Cut-Typen)
 
 
 
     
 
 
 
Gärtner Thomas K. begutachtet die Anzucht
für den nächsten Pflanztermin im Januar
  Zusammen mit der Fa. Linde-Gas wurden wie im Vorjahr ...
 
.... die restlichen Tomaten erfolgreich einer Nachreife mit Ethylen über BANARG unterzogen.
Fazit: es geht auch mit einer geringeren Ethylen-Konzentration von 3 ppm
 
Die neue Tomaten-Pflanzung bereits am 19. November 2013: ein komplettes Haus ausgestattet
mit LED-Licht der Fa. Philips, gesponsert von DHLicht, Wülfrath
 
Links mit LED, rechts wird erst im Januar gepflanzt   Die Mitglieder des Arbeitskreises Koordinierung der Gemüseversuche mit Christoph Andreas als Federführenden
des AK bei der Jahrestagung im Oktober 2012
in der Hochschule Osnabrück
 
Weniger die Gaultherien als die Cyclamen haben nach einer Woche Frost in der Haltbarkeitsprüfung im Freien gelitten
 
Winterhärteprüfung mit und ohne Schutzabdeckung an Aubrieta und Callunen auf der Containerfläche
 
Hier Winterschutz bei Callunen und bei der ACG-Prüfung von Frühjahrszwiebelblühern
 
Winterzwischenkultur mit ausgesätem Feldsalat
 
Gärtnermeister Peter Wergen richtet zusammen mit den Gärtnerinnen Annemarie W. und Nicole H. ....
 
.... das neu installierte Haus für das deutsch-niederländische Projekt "Gezonde Kas" ein.
 
Die Cyclamen sind die erste "Anpassungskultur"
 
Unsere Schnitthortensien im Container mussten umgesiedelt werden
 
Unser Rosenversuch   Hier stehen demnächst Tomaten für "Gezonde Kas"
 

Fotos, Text und Layout dieser Seite:
Christoph Andreas, GBZ Straelen