Fotorundgang
durch das Gartenbauzentrum Straelen
vom 24. bis 30. Mai 2012

     
 
Am 24. Mai 2012 traf sich der Versuchsausschuss Unterglasgemüsebau im GBZ Straelen;
anschließend informierten sich die Teilnehmer im Tomatenbetrieb Carsten Knodt in Tönisvorst

 
Am 25. Mai 2012 wurde Qualitätskontrolleur Wilhelm Borgouns nach 33jähriger Tätigkeit bei der Landwirtschaftskammer Rheinland bzw. NRW in den (Un-)Ruhestand verabschiedet. Das linke Bild zeigt ihn kurz vor der Verabschiedung an seinem Büroarbeitsplatz bei seinem letzten Telefongespräch, auf dem rechten Bild freut er sich über die vielen Glückwünsche und Aufmerksamkeiten der Kolleginnen und Kollegen.
 
Der stellvertr. Dienststellenleiter Christoph Andreas und Beratungsleiter Torsten Wolf danken im Namen der Mitarbeiterinnen
und Mitarbeiter des Gartenbauzentrum Straelen in Form eines Acer palmatum und eines Überraschungsumschlages
 
Dr. Steven Deters vom Referat Gartenbau war extra aus Bonn nach Straelen gereist und überreichte die "Pensionsurkunde" mit besten Grüßen des Kammerpräsidenten und des Kammerdirektors   Die Floriade 2012 in nahen niederländischen Venlo
zieht Besucher aus der ganzen Welt an
www.floriade.de  
 
Auf der "Straelener Woche" der Floriade war am 15.6.12
auch das Gartenbauzenrtum Straelen vertreten
  Bei einer Verkostung machten Christoph Andreas .....
 
.... und Theo Reintges Werbung für Tomaten vom Niederrhrein   Mitte April hat der Frühling richtig begonnen
 
In voller Blüte erstrahlt der Eingangsbereich des GBZ Straelen
 
Unsere Azubis Joachim und Tobias justieren
die Gaultherien unter dem Gießwagen
  Calluna vulgaris unterm "kleinen Gießwagen"
 
Peter Tiede-Arlt (links) und Theo Reintges (rechts) zeigen einer Straelener Grundschulklasse wie Blumen und Gemüse wachsen
 
Im Kokoscontainer werden Gurken auf vier Unterlagen (links) mit denen ohne Veredelung auf Ertrag und Wüchsigkeit verglichen
 
Eine besonnte Gurkenblüte ist immer
ein schönes Fotomotiv
  Vom ersten Kulturtag an werden Raubmilben Amblyseius swirskii gegen Thrips und weiße Fliege eingesetzt
 
Ohne CO2-Düngung wären diese üppigen Gurkenquirle nicht
denkbar (mit Unterstützung der Fa. Tyczka-CO2, Geretsried)
  Klappt seit Jahren bestens: die offene Zucht von Getreideläusen
zur Vermehrung von Gallmücken und Schlupfwespen
 
Seit Anfang April reifen Speisepaprika mit CO2-Düngung (Fa. Tyczka-CO2, Geretsried)
 
Gärtner Thomas K. hat wieder einige Reihen mit superscharfen, aber auch milderen Chili aufgepflanzt
 
Seit einiger Zeit werden wieder einmal Zucchini im Bodenanbau geprüft
 
Rispentomate ´Capricia´ mit LED-Licht, das natürlich bei sehr sonnigen Stunden ausgeschaltet ist
 
Rispen- und Cocktailtomaten mit CO2-Düngung (Fa. Tyczka-CO2, Geretsried)
 
Gärtner Christian H. fährt Tomatenlaub ab   Die neue Rosenpflanzung der roten Tantau-Sorte ´Prestige´
treibt nach dem ersten Flor üppig aus
 
Blick auf unsere Schnittblumen im Container   Hier blühende Trifolium rubens
 
Blühende Schnitthortensien de Sorte ´Xian´im 47 l-Großcontainer   Die kleinere Topfvariante steht auf Ebbe-Flut-Tischen
 
Um die Mittagszeit laufen die Schattierschirme in
den 4-Projektgewächshäusern fast zu
  Was bringen vorbeugende Behandlungen mit biologischen Mitteln gegen Krankheiten bei Mentha spicato ´Citoro´, ...
 
... Lippia citriodora, ....   .... Rosmarinus officinialis ....
   

Fotos, Text und Layout dieser Seite:
Christoph Andreas, GBZ Straelen

Vier Fotos stammen von Peter Tiede-Arlt,
eines von Nele Krebber

..... und Salvia officinalis ´Purple Beauty´