Fotorundgang mit Fotos vom 9. April 2015
durch das Versuchszentrum Gartenbau (VZG) Straelen

Nach dem letzten Fotorundgang im Oktober 2014 ist dies der erste nach den Quarantäne-Maßnahmen
bedingt durch den Quarantäneschädling Thrips palmi. Alle Gewächshäuser mußten geräumt werden.
Die Wiederbelegung der Versuchsflächen begann wieder ab Mitte Februar 2015.
   
 
Am ersten warmen Tag des Jahres zeigen Kamelien, Ribes und Sternmagnolie ihre Blüten.
Die Gewächshäuser 1 bis 4 wurden Ende 2014 neu mit  ...
 
... Plexiglas Alltop SDP 16/1200-64 eingedeckt.   Das Grün rund herum wurde gerodet.
 

Auch die Energie- und Verdunkelungsschirme im Innern wurden erneuert.

 
Cocktailtomaten (5 Sorten, Pflanzung 24.2.15) stehen wüchsig, kommen aber erst später in den Ertrag.
 
Azubi Nina beim Aufstecken der Troßbügel.
 
Dito 5 Sorten runde Rispentomaten.   Datenerfassung beim Vergleich konventioneller Klimaführung zur ZINEG-Klimaführung, die vom neuen Technikberater Matthias Schlüpen betreut wird.
 
Abschlussprüfungen von sensorischen Pflanzenschutzspritzen beim Projekt "Gezonde Kas".
 
Der erste bunte Salatsatz auf DFT (Dick Film Technik) in 2015 gedeiht prächtig.
 
  
 
Gärtner Christian Hanßen demonstriert die gute Wurzelbildung  ...
 
... im leicht fließenden Wasser der Wanne.   Das neue Pflanzsystem
 
Zum ersten Mal in Substatkultur und auch zum ersten Mal seit über 40 Jahren
werden im VZG Straelen wieder Auberginen kultiviert.
 
Schnelles und üppiges Wachstum: die ersten Früchte nach Pflanzung am 3. März sind da!
 
Auberginen erfordern eine sehr intensive biologische Schädlingsbekämpfung.
 
Sieben Paprikasorten (Pflanzung 26.2.15) im Versuch mit Redufuse, der im Mai beginnt.
 
Azubi Yannick reduziert die Fruchttriebe.
 
Diese Fruchtriebspitzen müssen weg!   In acht Tagen werden die ersten Paprika geerntet.
 
Vier Gurkensorten im Silicium-Versuch mit/ohne (Pflanzung 19. Februar).
 
Die Seitentreibe wurden bereits gekürzt.   Auch hier intensiver Nützlingseinsatz.
 
Die Rosen-Versuchsgewächshäuser sind für die Pflanzung  auf Kokos vorbereitet.
 
Schnitthortensien in Kübelpflanzung   Div. Stauden zu Kulturbeginn
 
Calluna vulgaris und Gaultheria procubens stehen auf der Freiland-Containerfläche
 
Valerie Vreden bonitiert die zahlreichen ACG-Prüfungen im Echtheitstest.
 
     
 
Hier die Niederschläge im VZG Straelen bis März 2015 und dazu als Vergleich die des vergangenen Jahres 2014.
Wir weisen darauf hin, dass wir keine offizielle Messstation sind und daher keine Daten besonders für rechtsverbindliche Beweisverfahren u.a.
weitergeben dürfen. Diesbezügliche Anfragen sind zwecklos. Die hier abgebildeten Niederschlagsmengen haben nur informativen Charakter.


Fotos, Text und Layout dieser Seite:
Christoph Andreas, VGZ Straelen