Fotorundgang mit Fotos vom 17. Dezember 2015 und früher
durch das Versuchszentrum Gartenbau (VZG) Straelen

 
   
 
Heute blühen bei 16 º C noch Freilandfuchsien und schon Hamamelis (Zaubernuß)
   
30.10.15: Verleihung der Goldenen und Diamantenen Meisterbriefe durch Kammerpräsidnet Johannes Frizen. Rechts Wilhlem Schneider und Bruno Lubitz (früherer langjähriger Gemüsebaumeister in der Versuchsanstalt Auweiler der LWK Rheinland) präsentieren stolz ihren ihren diamantenen Meisterbrief.
Nachruf: Der frühere Direktor der Lehr- und Versuchsanstalt für Gemüse- und Zierpflanzenbau, Herbert Müller, verstarb nach einem häuslichen Unfall am 8. Dezember 2015 im Alter von fast 90 Jahren. Das Foto aus den achtziger Jahren zeigt ihn rechts zusammen mit den damaligen Mitgliedern des Gemüsemeisterprüfungsausschusses, die sich regelmäßig lange Zeit in freundschaflticher Bande trafen. Von links nach rechts sind dies Heinrich Heußen, Theo Ebben, Bruno Lubitz, Otto Smola, Herr Marten, Franz-Josef von Loe und Herbert Müller, von denen jetzt nur noch Theo Ebben und Bruno Lubitz unter den Lebendenden weilen. Herbert Müller war von 1973 bis 1991 Direktor der LVG Straelen und hat das jetzige Versuchszentrum Gartenbau Straelen zu einer bundesweit anerkannten Versuchs- Bildungs- und Beratungseinrichtung gemacht. Die Landwirtschaftskammer NRW wird ihm ein ehrendes Andenken bewahren.
     
Gärtner Christian Hanßen und Technikberater Matthias Schlüpen
bei der Applikation von Ethylen zur Tomatenreife (Anfang November)
     
Am 21.10.15 wurden der neue Atz Toamten mit LED-Belichtung gepflanzt.
Gärtner Chr. Hanßen trillert die ersten Blütenstände.
     
Blattsalat-Mix auf DFT wächst jetzt langsamer als im Sommer
     
Die Tomaten-Abteilungen sind für die Pflanzung der Versuche ab Janaur startklar
     
Gärtner Christian Hanßen hängt die Haken mit den Aufleitschnüren auf
     
Drinnen sauberer Unit mit Rücklauf-, Sammel- und Düngebehältern; draußen kontrolliert Gärtner Thomas Kamperdick an den älteren Gewächshäusern die Noppenfolienisolierung in Erwartung eines kalten Winters.
     
ACG-Echtheitsprüfung mit Frühlingszwiebeln in Kisten auf der Containerfläche
     
Hier kommen Minigurken und Auberginen rein!
     
So schick sieht unser alter Fendt-Geräteträger Baujahr 1980 ...
     
... nach der fachmännischen Restaurierung durch unsere Azubis Jonas und Yannick aus.
     
Versuch zu Schnitt-Kalanchoe blossfeldiana Hybriden
 
Staudenversuche im Freiland und unter Glas
     
Azubi Lars im von Haus 51 nach Haus 58 umgezogenen Rosenversuch
   
Schnitthortensien vor der Winterruhe   Saubere Ebbe-Flut-Tische warten auf Neubelegung
   
Dieses Gewächshaus soll auf der
IPM Essen 2016 stehen
  ACG-Frühlingszwiebelprüfung
vor dem Venloblock
     
Hier die Niederschläge im VZG Straelen bis November 2015 und dazu als Vergleich die des vergangenen Jahres 2014.
Wir weisen darauf hin, dass wir keine offizielle Messstation sind und daher keine Daten besonders für rechtsverbindliche Beweisverfahren u.a.
weitergeben dürfen. Diesbezügliche Anfragen sind zwecklos. Die hier abgebildeten Niederschlagsmengen haben nur informativen Charakter.


Fotos, Text und Layout dieser Seite:
Christoph Andreas, VGZ Straelen